Hallensysteme, einwandig oder isoliert

SIEBAU Hallen-Systeme sind eine besonders wirtschaftliche Lösung für ein breites Einsatzspektrum. Die Konstruktion der Hallen basiert auf dem seit Jahrzehnten bewährten SIEBAU Garagensystem und garantiert einen schnellen und einfachen Aufbau. Ebenso leicht zu demontieren, ist die Halle auch für kurzfristige Nutzungszeiten optimal geeignet. Prädestinierte Einsatzbereiche für SIEBAU Hallen finden sich gleichermaßen im Industrie- und Handwerkssektor, sowie im Privatbereich. Fahrzeuge und Material aller Art können optimal in den Hallen untergebracht werden.

Durch eine Antikondensatbeschichtung der Dachunterseite, die gegen Aufpreis lieferbar ist, wird Schwitzwasser zu einem großen Teil unterbunden und so die Hallen-Lagerung auch für empfindliche Güter möglich. SIEBAU Hallen-Systeme werden auf einem Streifenfundament oder einer Betonplatte mit Schwerlastdübeln befestigt. Es erfolgt keine kosten- und zeitaufwendige Befestigung im Fundament.
Die Hallen erhalten Sie in 24 Grundgrößen mit ca. 3.500 mm oder ca. 4.500 mm Hallen-Innenhöhe. Tiefe und Breite der Hallen lassen sich individuell zusammenstellen. Eine spätere Erweiterung oder Versetzung der Hallen an einen anderen Einsatzort ist ohne große Probleme möglich.

Kleinlagerhallen-Galerie

Übersicht Hallensysteme

Hochwertige ISO-Sektionaltore von 3.000 mm Standardbreite lassen sich je nach Hallen-Typ auf bis zu 5.000 mm verbreitern. Tordurchfahrten von 3.200 mm bzw. 4.030 mm ermöglichen das problemlose Einfahren oder Bestücken von allen Fahrzeugen oder Geräten.

Mut zur Farbe bei Lagerhallen

Dekorputz-Farben & Oberflächen der SIEBAU-Hallen
Erhältliche SIEBAU Hallen-Oberflächen:

  • Standardausführung verzinkt
  • Pulverbeschichtung weiß (ähnlich RAL 9002) oder braun (ähnlich RAL 8014)
  • 2K-PUR-Grundlackierung in RAL nach Wahl
  • Dekorputz mit Steinkörnung in 8 Farben

Die Attika ist mit einer 2K-PUR-Grundlackierung in RAL nach Wahl erhältlich.